Das Kulturfestival vom 19.06. - 21.06.2015
Erlebnisse der Sinne
Was währe das Erlebnisfest der Sinne ohne eine Vielzahl sinnlicher Angebote? Durch Hören, Sehen, Schmecken, Tasten und Riechen nimmt der Mensch seine Umwelt physiologisch wahr. Sich diese Fähigkeit bewusst zu machen, ist Anliegen von Hugo Kükelhau (1900 - 1984) gewesen. Heute könnte man den in Essen geborenen Wissenschaftler als Allrounder bezeichnen. Kükelhau arbeitete als Tischler, Philosoph oder Architekt. Seiner Auffassung nach verkümmern die menschlichen Sinne durch den Kontakt mit der modernen Technologie immer mehr. ER suchte deshalb nach einer Verbindung zwischen Sinneserfahrungen und physiologischen bzw. physikalischen Regeln. Damit war die Idee zur Balancierscheibe und zum Kettensteg geboren. Auf diesem Erfahrungsfeld der Sinne gibt es außerdem eine Duftorgel (wird gestaltet von den Mitarbeitern der Großenhainer Löwen-Apotheke), optische Täuschungen, eine Geschmacks-Bar und viele Angebote zum Basteln, Ausprobieren und Mitmachen.
Erfahrungsfeld der Sinne
Jochen der Elefant
Begleiten Sie den radelnden und sprechenden Elefanten durch den Großenhainer Stadtpark

Samstag 20. und Sonntag 21. Juni 2015 www.jochen-der-elefant.de
Erfahrungsfeld der Sinne für Familien und Kinder am Abenteuerspielplatz
Mit Duftorgel (wird gestaltet von den Mitarbeitern der Großenhainer Löwen-Apotheke), optischen Täuschungen, Geschmacks-Bar (ausgestaltet von den Azubis der Stadtverwaltung Großenhain), AMES-Raum und vielen weiteren Angeboten zum Basteln, Ausprobieren und Mitmachen.

Von Samstag 19. Juni und Sonntag 21. Juni 2015
Kinder- und Familienservice für die ganz Kleinen
mit Still- und Wickelecke, Hüpfburg und Spiel- und Spaßangeboten Zorbing, Strickleiterklettern, Baumschauckel u.v.m.

Freitag 19. und Sonntag 21. Juni 2015 www.familienservice-grh.de
Metroccolis
He(a)d Zirkus
Künstler: Miss Walker & Silent Rocco
Dauer: ca. 30 min

„He(a)d Zirkus“ - ein visuelles Konzert. Die Bühne wird für 30 min Tor zu einer anderen Welt. Ein reisender Pantomime trifft auf eine zunächst leblose Fee. Ihr kleiner Lederbeutel voller Konfetti wird der Schlüssel zu einer gemeinsamen Geschichte & mithilfe zauberhafter Live-Songs und interaktiver Momente entspinnt sich vor den Augen und Ohren der Zuschauer ein berührendes musikalisches Märchen.“

Freitag 19. und Sonntag 21. Juni 2015 www.metroccolis.com
Oded Kafri - Straßendrums and Performances im Großenhainer Stadtpark
Freitag, 19. Juni 2015
14 - 18 Uhr

Samstag, 20. Juni 2015
14 - 20 Uhr

http://odedkafri.com
Tanzzirkel Großenhain e.V.
Samstag, 20. Juni 2015
16 Uhr
Bühne am Pavillon
Spielbühne Großenhain e.V. Straßentheater „Die Goldene Gans“
Samstag, 20. Juni 2015
Aufführungen: 11 / 13 / 15 und 17 Uhr
Dreieckswiese am Erfahrungsfeld der Sinne
Der Torcedor - Zigarrendreher zur kubanischen Nacht
Hecho totalmente a mano. So werden auf Kuba traditionell schon seit 500 Jahren Zigarren gefertigt – in reiner Handarbeit. Dabei werden keine Kompromisse in Qualität des Tabaks und der Fertigung gemacht.

Samstag, 20. Juni 2015
20 Uhr
Bühne am Pavillon
Ökumenischer Familiengottesdienst
Ökumenischer Gottesdienst für Großenhain
Predigt: Pfarrer Dietmar Pohl

Sonntag, 21. Juni 2015,
10 Uhr
Sommerblumengarten
Parkfrühstück
Wir laden euch zum Parkfrühstück ein. (jeder bringt seins mit)

Sonntag, 21. Juni 2015
ab 11 Uhr
Abenteuerspielplatz
Puppenspiel das Rumpelstilzchen
Sonntag, 21. Juni 2015
11 und 15 Uhr
Am Abenteuerspielplatz
Illuminationswiese
Eine Illumination beleuchtet nicht nur einen Gegenstand, sondern erhebt sich über diesen rein praktischen Zweck selbst zur Kunst. Die Illumination mit Kerzen setzt einen Bereich des Großenhainer Stadtparks in Szene und taucht die bei Tageslicht vertrauten Schemen in ein Bad aus Licht und Schatten. Ein bezauberndes Schauspiel, welches mittlerweile einen festen Platz im Programm des Kulturfestivals hat!

Auch in diesem Jahr liegt die Vorbereitung und Durchführung wieder in den Händen von Michael Bergk und der Jungen Gemeinde der Marienkirche Großenhain.

Samstag, 20. Juni 2015
22 Uhr
Illuminationswiese